Schwangerschaft 2017

SSW 5 – 4+1 – Schwangerschaftstest Bericht

(Ist das komisch von SSW zu schreiben… darf man das so früh überhaupt schon?)

Ihr habt ja nur die Bilder und ein paar Sätze von mir bekommen. Aber ich möchte gerne festhalten wie es abgelaufen ist. Die große vorab Testerin war ich bei keinem meiner Versuche. Aber zu irgendeinem Zeitpunkt nach Punktion, der sich meistens so zwei, drei oder vier Tage vor dem Bluttest bewegte, wurde ich meistens nervös und überlegte zu testen. Nur in einem Versuch habe ich eine Testreihe gemacht um zu sehen wann das HCG vom auslösen und nachspritzen aus dem Körper raus ist. Diesmal habe ich bis Punktion plus 12 durch gehalten und nicht getestet.

Doch an diesem Morgen dann, lag ich schon wach im Bett. Von meiner Vorstellung alleine zu testen, meinen Mann bei einem positiv dann entsprechend zu überraschen, hab ich mich schon länger verabschiedet. Es wäre diesmal auch nicht möglich gewesen ihm zu sagen dass der Bluttest an einem anderen Tag ist, weil wir beide frei hatten. Er wusste also genau wann ich nach Köln muss. Also lag ich da und harderte ob ich testen sollte oder nicht. Ich wusste das ich noch einen etwas älteren Clearblue digital da hatte, mehrere von den billigen 10er Streifen und einen Presense. Teilweise vom letzten Versuch von vor einem Jahr. Als ich gemerkt habe dass mein Mann auch wach ist, habe ich mich ihm zugewandt. „Schatz? Soll ich mal auf einen Test pinkeln?“ Er ist nicht der große Redenschwinger, das habt ihr sicher schon mit bekommen. Und weil ich mich nicht recht entscheiden konnte, sagte er nur „nun pinkel schon auf den blöden Test“.

Ich wollte natürlich nicht gleich die teuren verschleudern. Also nahm ich zwei von den billigen, pinkelte in den dafür vorgesehenen Becher und tunkte den ersten Test rein. Schnell kam die Resignation. Es war kein Strich zu sehen und ich stand bereits kurz vorm heulen. „Dann pinkel noch auf den teuren. Ist ja jetzt auch egal,“ sagte mein Mann. Also auch den Clearblue digi rein gehalten (und noch den zweiten billigen) und auf die blinkende Anzeige gestarrt. Dann der Schock. Da stand ‚schwanger‘! Ernsthaft? Ich gab den Test meinem Mann. Wir sahen es beide. Ich hab ihn dreimal gefragt ob da wirklich ‚schwanger‘ steht. Es stand da und es steht auch jetzt noch da. Und auch bei den beiden Billigtests war eine hauchzarte Linie zu sehen, die sich allerdings nach deutlich länger als drei Minuten zeigte.

An Punktion plus 13, Tag des Bluttests, benutze ich erneut einen Clearblue digital, einen Presense und einen billigen. Die drei oder vier schwarzen Balken auf dem digitalen blinkten so schnell hintereinander und es hat nicht lange gedauert bis ‚schwanger‘ da stand. Hier hab ich nicht wirklich geglaubt schwanger zu sein. Doch alle Tests zeigten schwanger oder eine Linie an, ohne raten zu müssen. Drei Tests können sich ja nicht irren. Aber geglaubt hab ich es immer noch nicht. Aber selbst als ich in der Klinik am Mittag angerufen habe und den HCG Wert erfuhr mit der Bestätigung das ich schwanger bin und noch 100 mal auf die Tests geschaut habe, habe ich es noch immer nicht geglaubt.

Auch nicht am nächsten Tag als ich zum Vergleich nochmal einen Presense und einen billigen Test benutzt habe, wo die Linien nun etwas deutlicher waren als am Vortag. Ich bin nicht mal sicher ob es jetzt angekommen ist. Aber darum soll es eigentlich nicht gehen. Deshalb nur noch so viel:

Liebe Kinder! Bitte, bitte benutzt auf gar keinen Fall die bescheuerten Billig Tests von One Step oder wie die Marken alle heißen. Entweder sie zeigen Verdunstungslinien an, wo eigentlich keine sein sollten oder aber sie zeigen nur sehr spät und nur sehr zart eine Linie an obwohl man schwanger ist. Schaut euch meine Bilder an. Dort wo der Clearblue digi (25er) schon schwanger anzeigt ist auf den billigen gerade mal ein Hauch zu erkennen. Ich kann die Dinger überhaupt gar nicht empfehlen. Bitte kauft euch die nicht und investiert lieber zwei Euro mehr in einen aus der Drogerie oder gleich die knapp 10 Euro für einen Clearblue digital ohne Wochenbestimmung.

Advertisements

5 Kommentare zu „SSW 5 – 4+1 – Schwangerschaftstest Bericht

    1. Positiv waren sie an diesem Tag auch bei mir, aber wo beim Presense bereits ein deutlicher Strich zu sehen war, war bei denen nur ein Hauch zu sehen und stärker geworden sind sie auch nicht mega deutlich. Beim Clearblue kam das ’schwanger‘ so schnell, da konnte der billige nicht mit halten und das sind 25er.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s