Schwangerschaft - Tagebuch

SSW 24 – 23+0 – Wochenwechsel

Da war mal eben schnell eine Woche um. Die ging tatsächlich sehr schnell. Was vermutlich daran lag das mein Mann weg war. Irgendwie vergeht dann die Zeit schneller. Zumindest meistens. Vielleicht kommt mir das aber auch einfach nur so vor. Ich vermute aber mal das die nächste Zeit auch schneller vergehen wird als die ersten Wochen in denen ich voller Sorgen war (ja, sind manchmal immer noch da, aber ihr merkt sicher ja auch, das es nicht mehr ganz so schlimm ist). Für die nächsten Wochen ist jedenfalls geplant das Kinderzimmer/Büro anzugehen. Ausgeräumt und aussortiert hatten wir ja schon, das wäre so oder so nötig gewesen. Der erste richtige Schritt zum Zimmer war dann gestern. Das kleinere der beiden Regale wurde ins Schlafzimmer umgestellt. Das größere in dem hauptsächlich Akten und vor allem meine Bücher/ Nerdkram stehen ist aussortiert. Jetzt stehen die Bücher die ich auf jeden Fall behalten will im Schlafzimmer, genau wie die wichtigen Akten. Die restlichen Bücher möchte ich verkaufen. Also falls jemand an den Büchern von Game of Thrones oder Terry Godkinds Schwert der Wahrheit Reihe interessiert ist, kann sich gerne melden. Der Rest besteht aus historischen Romanen, die ich teilweise abgebe und in der Familie weiter gebe. Alles andere muss leider in Kisten, die dann hinter zwei Regalen verschwinden werden, mit welchem wir den Raum abtrennen. Könnte man wegen der Schräge eh nicht wirklich nutzen. Eine Wand muss mit Rauhfaser neu tapeziert werden. Also am WE alte Tapete ab und neue dran. Streichen wollen wir dann auch noch, aber ich denke mal das schiebt sich noch ein oder zwei Wochen.

Also es tut sich was. Morgen beginnt auch schon der Geburtsvorbereitungskurs und am Montag ist ein Termin zur Kreissaal Besichtigung. Allerdings in dem Krankenhaus wo ich vermutlich gar nicht entbinden möchte. Warum? Das andere Krankenhaus ist näher, ich kenne mich da (leider) schon ein bisschen aus und es hat eine Kinderklinik Level 1. Sollte also doch irgendwas sein, Frühchen oder was auch immer, dann ist das alles an einem Ort und ich wäre nicht örtlich vom Kind getrennt. Man würde das Kind beim anderen Krankenhaus auf jeden Fall dorthin bringen. Trotzdem möchte ich eine Art Vergleich haben und mir das einfach mal ansehen.

Rückblick SSW 23:

Neuzugänge für das Baby & Mama: Die Glamour Shopping Week hat mich schließlich dazu verleitet etwas zu kaufen. Nicht nur für das Baby, sondern auch für Mama. Bei H&M gab es 15% auf alles und somit wanderten Söckchen, Bodys und ein Jäckchen (und etwas dass allerdings das Geschlecht verraten würde und das wollte ich noch ein bisschen für mich behalten) in den Warenkorb. Für mich gabs eine Bluse, ein Shirt und eine Leggins. Ist allerdings alles noch nicht angekommen. Kann ich euch dann aber im Laufe der nächsten Woche gerne zeigen.

Schwangerschaftsstreifen: bisher keine, keine Linea Negra

Schlafverhalten: Unverändert

Schönster Augenblick der Woche: Da gab es sogar zwei, für einen muss ich etwas ausholen: Viele Freundinnen und Freunde habe ich nicht. Die meisten der wenigen wohnen nicht um die Ecke und so eine richtig beste Freundin gab es zwar, hat mich aber schwer enttäuscht und verletzt. Sie sollte ursprünglich mal Patin werden. Doch jetzt ist halt alles anders. Deshalb kommt für mich nur eine Person als Patin in Frage und das ist meine Schwägerin. Ihr als einziges würde ich mein Kind ohne zu überlegen anvertrauen, sollte uns irgendwas passieren. Aber auch so ist sie ein liebevoller Mensch und ich hoffe sie wird sowas wie die coole Tante des Babys, wenn Mama mal wieder doof ist *lach* Also habe ich sie letzte Woche gefragt. Sie hat sich gefreut und ich habe mich auch gefreut.

Das Baby wieder zu sehen und ihm zuzuschauen wie es fleißig strampelt, war natürlich auch wieder ein Highlight. Es ist so ein unglaubliches Wunder dass das alles in mir drin passiert. Bis dahin war unser Wunder schon 28 cm groß und wog 478g.

Schreckmoment der Woche: keiner

Kindsbewegungen: Definitiv werden die Bewegungen deutlicher, intensiver und vielleicht sogar auch etwas gezielter. Wenn ich nachts auf der Seite liege wird meist gegen die Matratze getreten. Weiterhin habe ich das Gefühl dass das Baby sich über Tag und solange ich mich aufrecht befinde, mit den Füßen nach unten liegt. Wenn ich aber auf der Seite auf der Couch oder im Bett liege, das es leicht quer liegt. Dann kommen die Bewegungen auch am oberen oder seitlichen Rand, die dann auch mein Mann schon spüren kann. Ist aber noch eher selten, weil ich nachts noch nicht davon geweckt werde und es dann nur mitkriege, wenn ich sowieso wach bin.

Hunger: nichts Besonderes, in letzter Zeit favorisiere ich allerdings Süßigkeiten und Kekse, ach ja und Milch, literweise Milch könnte ich trinken

Abneigungen: keine

Geschlecht: Kennen wir

Geburtsanzeichen: keine, sollten auch noch was warten

Symptome: Müde. Schnappatmung beim Treppensteigen oder größerer Anstrengung. Im Vergleich zu letzter Woche gleich geblieben, aber man merkt das es anstrengender wird. Beim Spaziergang um den See brauche ich mindestens eine kurze Verschnaufpause. Ich denke einfach mal das mein Oberkörper im gesamten etwas zu klein ist und jetzt schon alles nach oben gedrückt wird. Wenn ich sehe wo die Ärztin immer schon schallt und somit die Gebärmutter sitzt, kein Wunder. Den eigenen Herzschlag im Ohr höre ich auch noch, war aber nicht mehr ganz so schlimm und nur abends vorhanden. Anfang der SSW hatte ich ziemliche Probleme mit den Mutterbändern, aber anscheinend auch berechtigt wenn der kleine Mensch in mir so gut gewachsen ist. Verstopfte Nase und Ausfluss kommen und gehen.

Das sagt die Waage: Die ist leider deutlich gestiegen. Gestern bekam ich noch ein Kompliment, das ich noch nicht viel zugenommen haben kann und heute Morgen zeigte die Waage dann ein dickes Plus. +6,9 Kilo sind es damit insgesamt x)

Bauchnabel & Bauch: Der Bauchnabel ist drinnen und die 100 Umfang hab ich jetzt auch geknackt und liege knapp unter 101 cm. Im Vergleichsbild sieht man auch wieder eine kleine Veränderung. Praller ist der Bauch geworden und leicht nach oben gerutscht. Gerne stelle ich nochmal ein Bild ein (aber wieder nur mit Passwort).

Stimmung: Zufrieden. Mehr kann ich da eigentlich grad gar nicht zu sagen…

Advertisements

8 Kommentare zu „SSW 24 – 23+0 – Wochenwechsel

  1. Huhu. Schön, dass es für dich inzwischen entspannter läuft 😊 man merkt das auch richtig an deinen Beiträgen 😉
    Ist deine Schwert der Wahrheit Reihe komplett und sind das zusammen passende Bücher? Also alles Hardcover? Falls ja, hätte ich Interesse daran 😊
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    1. Die Reihe müsste komplett sein. Ein Zusatzband vom späteren Leben müsste da auch dabei sein, das muss ich aber nachschauen. Ich kann aber gerne mal ein Foto machen und natürlich auch nochmal nachgucken, da ich die eine Weile nicht mehr in der Hand hatte. Und es sind alles zusammen passende Bücher, nicht Hardcover, aber alle im selben Stil. Sehen in der Reihe aufgestellt super aus.

      Gefällt mir

      1. Ja, das wäre super 😊 hast du meine Email Adresse noch? Über Bilder würde ich mich sehr freuen. Wir sind auch gar keine nerds oder so 😝😂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s