Schwangerschaft - Tagebuch

SSW 31 – 30+0 – Wochenwechsel

Rückblick SSW 30:

Neuzugänge für das Baby & Mama: Da wir noch gar nichts in Größe 62 da hatten, sind noch ein paar Kleidungsstücke eingezogen. Aber ich glaube ich hab da immer noch nicht alles zusammen. Am Wochenende gibts Bestandsaufnahme und Waschtag.

IMG_6568[1]

Schwangerschaftsstreifen: keine, keine Linea Negra. Könnte aber sein das da doch nun was leicht durch schimmert, aber ich seh das schon gar nicht mehr richtig x)

Schlafverhalten: Immer noch wie vorher. Mehrfaches aufwachen, drehen und wieder eine gute Position finden. Letzte Nacht bin ich dann auch einmal vom Baby wach geworden, welches wie ein Alien anscheinend durch die Bauchdecke raus wollte.

Schönster Augenblick der Woche: Natürlich Baby M´s Bewegungen ❤ Ich liebe das. Aber auch der Moment in dem mein Mann mit einem süßen Outfit vor mir stand und sagte das er das gerne kaufen möchte *Herzchen in den Augen*

Schreckmoment der Woche: In dem Sinne keiner. Aber ich muss leider zugeben, dass ich mir gestern und heute sehr viele Sorgen gemacht habe und noch mache. Es war fast so schlimm wie zu Beginn der Schwangerschaft. Zwischendurch hab ich mal so einen Tag. Ich weiß nicht genau warum. Gestern war einfach blöd. Der Tag war doof, ich unendlich müde, Hormone und Mimimimi! Baby M. will sich seit gestern irgendwie über Tag kaum regen und gleich springen die Alarmglocken an. Meist hab ich das kurz vor dem nächsten FA Termin. Ich bin dann gleichzeitig so ängstlich, schäme mich aber auch für so blöde Gedanken. Mir hilft dann allerdings auch nicht, wenn ich Geschichten von Nabelschnüren um Hälse höre oder andere Geschichten dieser Art. Beruhigen kann mich dann eigentlich nichts richtig. Der Austausch mit euch und meinen beiden Besties K. und T. ist dann das was am besten hilft.

Kindsbewegungen: Die Bewegungen haben sich mit dem letzten Wochenwechsel nochmals etwas verändert. Gerade zu Beginn der letzten Woche, hab ich endlich ein bisschen die Schwangeren verstehen können, die berichten das sie ihr Kind permanent spüren. Es war fast nie eine Stunde am Stück Ruhe. Allerdings hat sich das wie schon erwähnt wieder vermindert. Seit gestern ist es wieder weniger geworden. Zumindest über Tag. Abends oder wenn Papa da ist, dann rödelt es wieder mehr. Seit längerem bin ich deshalb echt froh wenn morgen endlich wieder FA Termin ist.

Hunger: Süßes und Milch… und Kartoffeln.

Abneigungen: Salziges kann man mir unter die Nase halten und ich hab kein Problem damit darauf zu verzichten.

Geschlecht: Sollte sich nicht geändert haben.

Geburtsanzeichen: keine, die Übungswehen waren aber ziemlich häufig vorhanden, wenn das Baby aktiv war.

Symptome: So langsam stellen sich die ersten richtigen Einschränkungen ein. Kurzatmigkeit habe ich ja schon seit einigen Wochen, aber die nimmt nun langsam noch etwas zu. Um in die Wohnung zu kommen sind es glaub ich 15 Stufen. Die gehe ich jeden Tag mehrfach, und schnaufe wie eine Dampflock. Das aufstehen von tieferen Sitzgelegenheiten ist auch nicht mehr so einfach, aber Schuhe und Socken krieg ich immerhin noch alleine an. Lange sitzen oder stehen, ist aua. Ich denke da meldet sich so langsam meine Symphyse, weil es im Schambereich dann deutlich zieht beim gehen. Abends ist auch nun manchmal wieder das Rauschen im Ohr da. Gestern Abend habe ich zum ersten Mal Wassereinlagerungen im rechten Fuß bemerkt. Sonst aber nirgends. Der Ring am Finger passt noch. Der Haarausfall wird glaube ich dafür langsam besser. Ich kann sie zumindest auch mal wieder offen tragen ohne ständig irgendwo Haare kleben zu haben.

Das sagt die Waage: + 10,2 kg Also unter den von mir angepeilten 12 kg werde ich wohl nicht bleiben. Vielleicht aber unter 15 kg. Ich bin dann mal gespannt, was davon nach der Geburt noch übrig ist.

Bauchnabel & Bauch: Der Bauchnabel ist drinnen. Der Bauchumfang ist nochmal fast 1 cm gewachsen. Wir sind damit bei 106 cm. Ich knacke die 110 bestimmt auch noch.

Stimmung: Wieder etwas ängstlicher, angespannt und aufgeregt. Aber auch positive Aufregung, denn in guten +/- 9 Wochen halten wir unser Wunder in den Armen.

Advertisements

Ein Kommentar zu „SSW 31 – 30+0 – Wochenwechsel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s