Schwangerschaft - Tagebuch

SSW 37 – 36+0 – Wochenwechsel

Rückblick SSW 36:

Neuzugänge für das Baby & Mama: Nichts.

Schwangerschaftsstreifen: keine, ein ganz leichter Schatten einer Linea Negra

Schlafverhalten: Mega, mega schlecht. Seit Wochen hab ich nicht durch geschlafen. Ich bin totmüde und kann trotzdem einfach nicht schlafen.

Schönster Augenblick der Woche: –

Schreckmoment der Woche: Kein Schreckmoment, aber ihr habt ja schon gelesen wie meine Familie sich anstellt. Finde das belastend und nicht gerade entspannend. Gestern kam wieder ein gemeiner Kommentar. Wir sehen uns am Wochenende Plan unter anderem ein Spaziergang am Rhein. Da hab ich gleich gesagt das ich den je nach Befinden nicht mit mache. Stell dich nicht so an, war alles was ich gesagt bekam.

Kindsbewegungen: Die sind so, so wunderschön und ich genieße jede einzelne davon. Aber unsere Kleine liegt jeden Tag anders. Klar, Kopf immer noch unten, aber mal liegt der Rücken rechts, dann links, dann vorne und die Füße irgendwo kreuz und quer. Mal eingeklappt, das ich sie am Bauchnabel spüre, dann mal wieder rechts an den Rippen. Vorgestern war wohl ihr Chilltag, aber gestern und auch heute wurde ich dafür mit fast durch gehenden Bewegungen belohnt. Ich liebe dieses ’schuwen‘ ❤

Hunger: Normal

Abneigungen: keine

Geschlecht: Mädchen ❤

Geburtsanzeichen: keine, außer die üblichen Übungswehen und der harte Bauch. Magnesium ist allerdings abgesetzt. Vielleicht hatte ich ein paar Senkwehen, aber ich weiß es ehrlich gesagt nicht so genau.

Symptome: Kurzatmigkeit. Nase verstopft. Wassereinlagerung, meist im rechten Fuß. Die Symphyse schmerzt in den letzten Tagen ordentlich. Stehen und lange gehen, autsch! Sitzen geht noch, lange auf einer Seite liegen ist aber auch nicht so toll.

Das sagt die Waage: -0,5 kg

Bauchnabel & Bauch: Der Bauchnabel ist noch drinnen. Aber sollte der Bauch noch weiter wachsen, dann verliere ich meine Wette und er ploppt! Letzte Woche habe ich nicht gemessen, aber aktuell sind wir bei 113 cm x) Das sind schon 20 cm mehr als vor der Schwangerschaft.

Stimmung: Ich bin müde und fühle mich angenervt, was nicht sein müsste. Aber ansonsten kann und will ich mich nicht beklagen. Es könnte mir jedenfalls schlechter gehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s