Schwangerschaft - Tagebuch

SSW 38 – 37+5 – Vier Tage

Ich hatte nun ein paar Tage um zu verarbeiten was in vier Tagen passieren wird. Ich habe es mir immer wieder gesagt, ich habe eure wirklich tollen und lieben Antworten gelesen und bin ziemlich gerührt von den meisten. Mit so vielen lieben Worten und vor allem Versständnis habe ich nicht gerechnet. Nicht das ich mit Vorwürfen gerechnet hätte, nicht von euch jedenfalls, aber eure teils wirklich langen Antworten haben mir Mut gemacht und helfen mir in irgendeiner Weise damit zurecht zu kommen, das ich trotz anderer Vorstellungen die richtige Entscheidung getroffen habe. Aber es ist immer noch nicht bei mir angekommen. Nicht wirklich. Ich weiß das es passieren wird und in gewisser Art und Weise fiebere ich dem Tag nun auch entgegen, aber gefühlt ist es noch weit weg. Gestern hab ich doch noch einfach auf der Couch gesessen und mit Geduld gedacht, sie kommt eben wenn sie kommen will. Den Tag kann man nicht selbst bestimmen, den Tag kann man nicht planen. Er ist einfach irgendwann da. Auch wenn das sicher mehr Nerven kostet hab ich mir das so vorgestellt. Doch hatte ich mir ja auch vorgestellt schon vor fünf Jahren Mutter zu werden. Es kommt eben selten so wie man sich das vorstellt :o)

Mit dem langsamen begreifen, kam jedoch auch die Sorge. Immerhin kommt Malia 12 Tage zu früh. Wer hätte gedacht das ich so kurz vor dem Ziel über 12 Tage nachdenke. Ich mache mir Sorgen das es ihr unmittelbar nach dem Kaiserschnitt nicht gut gehen könnte. Das ich sie nicht sehen kann, das sie auf die Kinderstation muss oder ob ich das mit dem stillen hinkriege. Oder, oder, oder! Ja man hört wohl nie auf sich Sorgen zu machen. Und plötzlich hat man Sorge nicht mehr genug Zeit zu haben. Haben wir wirklich alles? Ist alles da was das Baby braucht? Habe ich die Zeit mit dem Baby im Bauch auch wirklich genoßen? Habe ich die Bewegungen genug gewürdigt?

Ich kann mir das alles noch nicht so richtig vorstellen. Jetzt wo es bald soweit ist, fühle ich mich wieder an die Anfänge der Schwangerschaft versetzt. Dort wo ich lange nicht glauben konnte das ich wirklich Mama werde. Die Bewegungen meiner Kleinen sind bald nicht mehr in mir drin, sondern auf mir drauf oder neben mir ❤

Advertisements

2 Kommentare zu „SSW 38 – 37+5 – Vier Tage

  1. Liebe Heartbeat, gibt es denn in der Klinik, die du ausgesucht hast nicht eventuell auch die Option den Kaiserschnitt erst dann zu machen, wenn sich die Kleine von sich aus auf den Weg macht? Also sprich, wenn die Wehen einsetzen und der Körper auch hormonell bereit für die Geburt ist?

    Gefällt mir

    1. Das weiß ich nicht zu 100%, gehe aber mal davon aus das wenn ich darauf bestehen würde, das auch gemacht werden kann. Wir haben ja Donnerstag nochmal ein Gespräch. Ich höre mir da nochmal die Meinung des Arztes an.
      Ich muss nun aber auch so ehrlich sein und sagen das ich mittlerweile ziemliche Schmerzen habe.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s